Dusche-Nischentür mit 1 oder 2 Türen

Klarglas-Duschabtrennung für die Nischendusche

Klarglas-Duschabtrennung für die Nischendusche

Duschtür öffnet nach innen oder außen

Duschkabine mit Frontverglasung

Wie Sie die Nische am sinnvollsten aufteilen, ist Ihnen (fast) frei überlassen. Sofern Sie wenig Platz vor der Dusche haben und auch der Schwenkbereich für die Tür begrenzt ist, bietet sich eine 2-flügelige Tür an, die Ihnen zwar viel Raum für das Betreten eröffnet, aber nicht besonders viel Platz zum Schwenk benötigt. Die Türen können nach innen oder außen geöffnet werden. Eine Magnetdichtung zieht die Türelemente zusammen, so dass kein Spritzwasser austreten kann.

Mit zusätzlichen Festteilen kann die Glas-Duschabtrennung beliebig in der Breite ergänzt werden.

Die maximale Türbreite ist 110 cm und im Minimum 25 cm. Bei Festteilen beträgt die minimale Breite 12 cm und 200 cm im Maximum.

Beschlag

Die Türbeschläge sind aus hochwertigem Edelstahl und speziell für den Einsatz in Nassräumen entwickelt.
Sie können zwischen den Design-Linien Lifting, Prolock und Optima wählen.

Beschlagserie Optima

Beschlagserie Prolock

Beschlagserie Lifting

Wandbefestigung und Stabilisierung

Die Duschabtrennung wird wandseitig entweder mit Winkeln, einer Profilleiste oder einem Klemmprofil befestigt. Für die Stabilisierung der Duschwand liefern wir entsprechende Komponenten, die zur jeweiligen Einbausituation Ihrer Dusche passen.

Griffe & Griffstangen

Alle Griffe und Griffstangen sind aus massivem Edelstahl und in den Oberflächen matt gebürstet oder hochglänzend erhältlich.

Montage Duschtür-Griffe

Die Glas-Duschtür hat an der passenden Stelle eine Bohrung. Hier kann der beidseitige Griff einfach fest geschraubt werden.

Anwendungsbeispiele Nischen-Dusche